Folgen Sie uns auf Facebook – Grafik Tirolmindpark on Instagram
Kunde

Bergbau Gand

Aufgabe

„Glück auf“, heißt es nun wieder am Arlberg, seit der Bergbau Gand durch die Gemeinde St. Anton a. A. nach dem weit mehr als hundert Jahre andauernden Dornröschenschlaf geweckt wurde. Durch ein Projekt, in dessen Rahmen zwei ehemalige Stollen wieder zugänglich gemacht wurden und auf einem Rundweg die Geschichte des Erzabbaus, die Arbeitsweise und Lebenssituation der Knappen den Besuchern nahegebracht wird. Unsere Aufgabe bestand darin, dem Projekt ein Gesicht zu geben: mit einem einprägsamen Logo, einem durchdachten Farbkonzept und der Gestaltung und Umsetzung verschiedener Online- und Printprodukte.

Performance
Branding
Printdesign
Leitsystem
Webdesign
Jahr
2019
Auftraggeber
Gemeinde St. Anton am Arlberg

Keine Goldgrube, aber die Grubenzimmerung der Stollen inspirierte uns zum Logo.

Auf den Spuren von Tiroler Erz.

„Immer der Nase nach“, hieß es früher im Bergbau. Damit die Besucher des Rundwegs sich nicht nur an der eigenen Nase orientieren können, verwirklichten wir ein übersichtliches Leitsystem. Nachdem wir unter wissenschaftlicher Begleitung das Gebiet selber besichtigen konnten, konzipierten wir Infotafeln und Infopulte in den Farben türkis, inspiriert von oxidiertem Kuper, und edlem Schwarz und Weiß. Gekonnt wurden die Tafeln durch extra angefertigte Kupferstiche ergänzt und vermitteln den Besuchern nun einen Eindruck des Erzabbaus. Nicht in Stein gemeißelt, sondern flexibel online geschaltet haben wir auch die Website des Bergbaus.

Google Partner